01.06 — 07.06
Jetzt buchen

Tegelberg Schwangau

Drei unterschiedliche Berge und Bergbahnen, die Ihnen jedoch alle drei die unvergleichlich schöne Natur näherbringen.
Ob Bergwandern, Klettersteiggehen oder nur rasante Abfahrten genießen – der Tegelberg in Schwangau bietet mit der Sommerrodelbahn Spaß für Jung und Alt. Bei der Auffahrt fällt der Blick auf die  Königsschlösser „Neuschwanstein“ und „Hohenschwangau“ und von der Panoramaterrasse des Bergrestaurants hat man einen unvergleichlichen Blick über das Allgäuer Voralpenland.
Am Buchenberg in Buching den Gleitschirmfliegern zusehen und vielleicht nicht nur davon zu träumen, selbst zu fliegen … oder Sie unternehmen eine Wanderung in einem der schönsten Wandergebiete Bayerns, dem „Ammergebirge“. Anschließend geht´s zur herzhaften Brotzeit in die Buchenberg Alm.
Der Breitenberg in Pfronten lockt mit dem weitläufigen, sonnigen Wandergebiet auf der Hochalpe und dem grenzüberschreitenden Panoramaweg Breitenberg-Füssener Jöchle. Bergwanderer, Bergsteiger, Mountainbiker und Sonnenanbeter – jeder ist willkommen. Berghütten und das Berghaus Allgäu laden zur Rast und Brotzeit ein.

Im Winter bieten alle drei Bergbahnen Ski- und Rodelspass. Am Tegelberg sind an den Talliften die Anfänger, Kinder und Familien willkommen, für Tourengeher und  erfahrene Skifahrer ist die Skiroute auf der Tegelberg-Hauptabfahrt ein Highlight. Der Buchenberg ist ein Familienskigebiet mit einer variantenreichen, weitläufigen Abfahrt und am Breitenberg mit den 4 Liftanlagen auf der Hochalpe findet jeder seinen Hang.
Den ganz besonderen Kick erlebt man aber auf der 2,5 km langen Winterrodelbahn am Buchenberg und der mit 6,0 km längsten Naturschnee-Rodelbahn im Allgäu 
am Breitenberg.

Mehr Informationen