01.06 — 07.06
Jetzt buchen

Ausflug nach Schwangau – Dorf der Königsschlösser

Wir befinden uns in Hohenschwangau, einem Ortsteil der Gemeinde Schwangau bei Füssen im Allgäu.

Und da gibt es neben den sagenhaften Schlössern noch vieles mehr zu entdecken – direkt an der Romantischen Strasse gelegen, erwarten Sie eindrucksvolle Berge, idyllische Seen und eine außergewöhnliche Landschaft und Lage. Dies alles trägt zur besonderen Anziehungskraft dieser bayerischen Gemeinde bei. Dazu gibt es eine Extraportion gesundes Klima – und schon wird auch Neulingen klar, warum die Kühe hier wirklich etwas glücklicher sind, die Menschen leichter lächeln und so viele Gäste gerne wiederkommen.

Einsteiger wie auch fortgeschrittene Wanderer können aus einer Vielzahl abwechslungsreicher Routen im Tal oder in den Bergen wählen. Wassersportler kommen beim Segeln oder Surfen auf ihre Kosten, zum Beispiel auf dem nahegelegenen Forggensee. Touren mit dem Rad lassen sich bestens mit Sightseeing verbinden – beliebte Ziele sind etwa die Wallfahrtskirche St. Coloman oder die Ausgrabungen des römischen Badehauses (Römervilla) an der Tegelberg-Talstation.

Erfahrene Mountainbiker und Rennradfahrer zieht es auf ausgedehnte Touren zu einer der charmanten Alpenhütten oder ins benachbarte Tirol. Und im Winter bieten die Skipisten und Loipenstrecken in Schwangau beste Bedingungen für Ski- und Langlauf, Snowboarding oder Rodeln. Auch Kindern wird es in Schwangau nie langweilig, dafür sorgen zum Beispiel ein Erlebnisspielplatz am Fuße des Tegelbergs, Ausflüge ins Walderlebniszentrum, Ausritte und Besuche auf dem Bauernhof und viele weitere Freizeitmöglichkeiten.

Weitere Informationen unter

www.schwangau.de