Jetzt buchen

München entdecken

Das AMERON München Motorworld ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Aktivitäten in der City. Wir zeigen Ihnen die schönsten und spannendsten Ecken der bayrischen Landeshauptstadt.

Viktualienmarkt

Der Viktualienmarkt als Zeuge der Zeit, kann Ihnen Geschichten aus fast 200 Jahren Vergangenheit erzählen – könnte er mit uns sprechen.

Die Metzgerzeile am Viktualienmarkt ist dort bereits seit dem frühen Mittelalter, also fast 500 Jahre. Nirgends sonst in München ist die Metzgerdichte annähernd so hoch. Der Viktualienmarkt hat sich also vom ursprünglichen Bauernmarkt zum beliebten Einkaufsplatz, mit über 140 Ständen für Feinschmecker entwickelt.

Lassen Sie sich begeistern und schlendern Sie genüsslich über den Viktualienmarkt. Genießen Sie einen Kaffee vom Kaffeestandl der Kaffeerösterei Viktualienmarkt. Probieren Sie einzigartige Käse- und Brotsorten oder genießen Sie einen frisch zubereiteten Smoothie.

Manch ein Münchner kauft hier auch marktfrisch ein. Vom einheimischen Schwammerl bis hin zur exotischen Drachenfrucht können Sie hier alles einkaufen.

SEA LIFE München

Tauchen Sie ein ins SEA LIFE München, und entdecken Sie eine faszinierende Unterwasserwelt die Gross und Klein begeistert. Entdecken Sie 260 Arten an Wasserbewohner und sei einigen von ihnen im Berührungsbecken so nah wie möglich.

Im Aquariumtunnel können Sie auch großen Raubfischen nahekommen und bestaunen Sie das Tierverhalten bei den Fütterungszeiten.

Treffen Sie Deutschlands größte Hai-Vielfalt und erfreuen Sie sich über 18 verschiedene Hai-Arten.

Kinder können im Frühjahr 2020 mit „Sonic the Hedgehog“ die Unterwasserwelt retten. Im Sommer 2020 stehen „Piraten und Meerjungfrauen“ auf dem Programm und im Herbst 2020 dreht sich alles um „Hai Live – auf die Zähne, fertig, los“.

Das SEA LIFE München hat 365 Tage für Sie geöffnet.

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 10:00 - 17:00 Uhr*
Samstag & Sonntag: 10:00 - 18:00 Uhr*
n Feiertagen & in den bayerischen Schulferien: 10:00 - 18:00 Uhr*

*Letzter Einlass eine Stunde vor Schließung

www.visitsealife.com/de/muenchen

Wo:

SEA LIFE München
Willi-Daume-Platz 1
80809 München

Mit den Öffentlichen zu erreichen:

U-Bahn Linie 3 bis zur Haltestelle Olympiazentrum

Hoch hinaus beim Klettern und Bouldern

Klettern kann jeder von uns und hat sich über die Jahre zu einem etablierten Sport entwickelt. Durch die Nähe zu den Bergen, zählt Klettern und Bouldern zu den Hobbies der Münchner.

Beim Bouldern klettern Sie ohne Seid und ohne Gurt in der Vertikalen in einer sicheren Höhe. Gesichert durch Matten lassen sich so Fehlgriffe und Fehltritte verzeihen. Der Sport fordert Körper und Geist und ist eine Willkommenen Abwechslung zum Alltag.

In verschiedenen Schwierigkeitsstufen und Trainingsbereichen ist für jeden etwas dabei.

Eine Kletterhalle befindet sich beispielsweise im Münchner Norden und ist nur ein Stopp von der Motorworld entfernt.

Öffnungszeiten und Anfahrten finden Sie unter folgenden Links:

www.boulderwelt.de

www.alpenverein.de/DAV-Services/Kletterhallen-Suche

Die Pinakothek

Stolz sind die Münchner nicht nur auf ihre Shoppingmeilen, sondern auch auf ihre Museen. Diese Freude teilen sie gerne mit ihren Gästen. Das Deutsche Museum, die Alte und die Neue Pinakothek, die Pinakothek der Moderne und das Lenbachhaus gehören ebenso zu den renommiertesten Museen der Welt wie das Museum Brandhorst und das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst.

Gemälde aus dem Besitz der alten Wittelsbacher sind in der alten Pinakothek ausgestellt.

Einen Überblick über die Epochen der europäischen Kunst des 19. Jahrhunderts gewinnen Sie in der neuen Pinakothek. Weltweit zählt sie zu den bedeutendsten Kunstmuseen.

Eisbachwelle & Englischer Garten

Die ikonische Eisbachwelle am Rande des Englischen Gartens ist der Anziehungspunkt für urbane Surfer. Sowohl im Winter als auch im Sommer wird hier Schlange gestanden ehe man sich mit seinem Brett in die Welle mitten in der Stadt stürzen kann. 

Der Englische Garten selbst lädt zu vielen Aktivitäten ein: Biergärten, Kultur, Natur pur, Sport oder einfach nur Entspannung. 

Hi-Sky

Das Hi-Sky ist Deutschlands größtes Riesenrad und mit 78 Metern Höhe hat es sich als größtes mobiles Riesenrad den Titel redlich verdient. In ca. 30 Min. Fahrtzeit haben Sie genug Zeit das Alpenpanorama zu bestaunen oder den Blick über Münchens Skyline schweifen zu lassen. In der Gondel haben ca. 16 Personen Platz und ist somit idealer Ausflugsort für Familien oder größere Gruppen.

Hirschgarten

Im königlichen Hirschgarten lassen sich die Münchner seit 1790 ihr Bier schmecken. Mit 8000 Sitzplätzen ist der Hirschgarten auch einer der größten Biergärten der Welt.

Im Hirschgarten ist der Name auch Programm. So können Sie neben dem Biergarten das Damwild anschauen. Der angrenzende Park lädt zum Spazieren ein und die Kinder können Herumtoben.

Im Großteil des Biergartens müssen Sie sich Ihr Bier selbst holen. Das heißt, sie bedienen sich im Gläser Schrank und lassen es an der Theke mit dem Getränk Ihrer Wahl befüllen.

Mit dem MVV zum Königlichen Hirschgarten:

S-Bahn Station Laim; Tram 12,16 &17 und Bus 51 & 151 Haltestelle Romanplatz

Fakten im Überblick:

7000 Plätze mit Selbstbedienung

1000 Plätze im Bedienbereich

Schankzeiten:

Selbstbedienung: 11:30 – 23:30 Uhr

Bedienbereich: 10:00 – 23:30 Uhr

Bier:

Augustiner vom Holzfass

Tollwood

Zweimal im Jahr findet in München das Tollwood statt. Im Sommer findet das Kulturfestival im Olympiapark Süd statt und im Winter, beginnend am ersten Adventswochenende auf der Theresienwiese.

Der “Markt der Ideen” mit rund 200 Marktausstellern aus Kunst und Handwerk und 50 Bio-Gastronomen aus allen Ländern, ist zum großen Teil frei von Eintritt. Neben dem Kunsthandwerk und der Gastronomie bedeutet Tollwood auch Konzert-Zeit. Durch das Festival haben viele Newcomer aber auch die Legenden die Chance auf eine tolle Zeit auf der Bühne.

Im angebotenen Kinderprogramm für Kinder zwischen 4 und 12 Jahren kommen auch die Jungen auf Ihre Kosten.

www.tollwood.de