Jetzt buchen

Das Hotel

Im Norden Münchens, vor den Toren der Stadt gelegen und ideal angebunden an das Fernstraßennetz und die MVV verbindet das AMERON München Motorworld die Faszination für Fahrkultur mit höchstem Hotellerie-Komfort – getragen von der Philosophie, dass jedes AMERON-Hotel ein Unikat ist: geprägt durch die Individualität seiner Region und zugleich mit einem konstant hohen Anspruch an Qualität, Service und Gastfreundschaft.

In der wieder zum Leben erweckten, denkmalgeschützten Halle wird auf 45.000 qm alles angeboten, was das Autoliebhaberherz begehrt: exklusiver Fahrzeughandel – von Oldtimern über Premiumfahrzeuge bis hin zu Bikes –, ein umfassendes Spektrum an automobilen Dienstleistern und spezialisierten Werkstätten, Glasboxen, in die man Liebhaberfahrzeuge hineinstellen kann, sowie eine Vielzahl an hochwertigen Accessoire Shops und Galerien.

Im AMERON München Motorworld werden zwei Haupteinflüsse in das Interieur Design überführt. Zum einen der industrielle Charakter und Stil der denkmalgeschützten Lokhalle - einige Teile wie die Stahlträger bleiben im Original erhalten - und zum anderen die Leidenschaft Automobil, die zur Grundidee der MOTORWORLD gehört. So wurden die „knalligen“ Lacke der Autos der 60er und 70er Jahre sowohl in die öffentlichen Räumlichkeiten als auch in die Zimmer transportiert.

Seine Einzigartigkeit bezieht das Hotel aus der kreativen Verschmelzung mit seiner Umgebung: Inmitten der lebendigen Welt der Mobilität, ausgestattet mit 112 Glasboxen in denen Old Timer und Premium-Sportwagen ausgestellt sind, sind anregende Tage garantiert.

Die 156 Zimmer, die auf unterschiedliche Art und Weise ihre Inspiration aus verschiedenen Epochen der Automobilität beziehen, bieten einen außergewöhnlichen Blick in die denkmalgeschützte, atemberaubende Halle der MOTORWORLD.

Mit den drei Car & Bike-Studios halten wir eine besondere Möglichkeit bereit, die in dieser Form einmalig in ganz Bayern ist: Die 44 qm großen Suiten befinden sich im Erdgeschoss und bieten nicht nur Ihnen, sondern auch Ihrem Fahrzeug einen außergewöhnlichen Hotelaufenthalt. Ihr Zimmer ist durch eine Glasfront direkt mit einer Design-Garage verbunden und gibt während des Aufenthalts den Blick auf Ihr Automobil frei.

Die weltweit bekannten Eventhallen Zenith, der Kohlebunker sowie das Kesselhaus und als neue Ergänzung nun auch die Locations in der großen Lokhalle, bilden gemeinsam mit dem AMERON München Motorworld ein einzigartiges Ensemble für Ihre Veranstaltungen, Ihre Geschäftsreise oder den privaten Städtetrip mit dem gewissen Extra.

Motorworld München

Auf dem Gelände des ehemaligen Bahnausbesserungswerkes in München-Freimann entsteht mit der MOTORWORLD ein einzigartiger Treffpunkt für Liebhaber hochwertiger Fahrkultur und zugleich Münchens wohl vielseitigste Eventfläche.

In der denkmalgeschützten Lokhalle von 1916 wird Ihnen auf 45.000qm alles angeboten, was ihr Autoliebhaberherz begehrt: Exklusiver Fahrzeughandel rund um Oldtimer,
Premiumfahrzeuge oder Bikes. Zudem ein umfassendes Spektrum an automobilen Dienstleistern und spezialisierten Werkstätten, Glasboxen um Ihre Premiumfahrzeuge einzustellen, sowie eine Vielzahl an hochwertigen Accessoire-Shops und Gastronomie.

Mit der MOTORWORLD kommt auch die Althoff-Gruppe in die bayerische Landeshauptstadt:
integriert in den spektakulären Komplex, erleben Sie im AMERON München Motorworld einen unvergesslichen Aufenthalt inmitten der faszinierendsten Automobile weltweit.

FAQs

Haben Sie Parkplätze und kann ich diese vorreservieren?

Es stehen gebührenpflichtige Stellplätze in der Tiefgarage und im angrenzenden Außenbereich zur Verfügung. Diese können nicht vorab reserviert werden. Wir berechnen 15 € pro Stellplatz und Übernachtung.

Wo genau auf dem Motorworld Gelände befindet sich das Hotel?

Das Hotel befindet sich auf der Südseite des gesamten Gebäudekomplexes. Das Hotelgebäude ist in die Halle der Motorworld integriert. Sie erreichen es direkt über den Haupteingang der Halle.

Bieten Sie WLAN an?

Wir freuen uns, Ihnen einen kostenfreien WLAN Service auf Ihrem Zimmer und in den öffentlichen Bereichen anbieten zu können.

Ab wann kann ich das Zimmer beziehen?

Ihr Zimmer steht Ihnen ab 15:00 Uhr zur Verfügung. Eine frühere Anreise wird, nach Verfügbarkeit, gerne berücksichtigt. Bitte kontaktieren Sie das Empfangsteam.

Bis wann kann ich das Zimmer am Abreisetag nutzen?

Unsere Abreisezeit ist 12:00 Uhr.

Haben Sie Zimmer mit getrennten Betten?

In unseren Zimmern gibt es Twin-Betten ausschließlich in der Standard Kategorie. Alle Comfort und Premium Zimmer, sowie Car & Bike Studios haben King Sized Betten.

In welchen Zimmerkategorien sind Extrabetten möglich?

Nur Premium Zimmer haben die Möglichkeit der Unterbringung einer 3. Person. Kinder bis 12 Jahren schlafen kostenfrei im Bett der Eltern. Standard- und Comfortzimmer haben keinen Platz für Extrabetten. Babybetten sind in allen Zimmerkategorien möglich.

Haben Sie Verbindungstüren?

Wir haben Verbindungstüren in verschiedenen Zimmerkategorien.

Haben Sie eine Klimaanlage?

Aufgrund des Denkmalschutzes, gibt es in keinem Zimmer die Möglichkeit Frischluft durch das Öffnen eines Fensters zu erlangen. Unsere leistungsstarke Klimaanlage versorgt jedes Zimmer und die öffentlichen Bereiche zusätzlich mit ausreichend frischer Luft.

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Norden:

Aus Richtung Nürnberg/Ingolstadt folgen Sie der A9 bis zur Anschlußstelle München Freimann.

Nach der Ausfahrt fahren Sie an der Ampel rechts in die Heidemannstraße.

An der ersten Ampel links in die Lilienthalallee.

Sie erreichen die Motorworld München nach 200 Metern zu Ihrer Rechten.

Von Süden:

Folgen Sie der A8 bis zur Anschlussstelle München-Perlach und wechseln Sie auf den Mittleren Ring (2R) Richtung Norden.

Wechseln Sie an der Anschlussstelle München-Schwabing auf die BAB 9 Richtung Nürnberg und folgen dieser bis zur Anschlussstelle München-Freimann.

Nach der Ausfahrt fahren Sie an der Ampel rechts in die Heidemannstraße.

An der ersten Ampel links in die Lilienthalallee.

Sie erreichen die Motorworld München nach 200 Metern zu Ihrer Rechten.

Von Westen:

Aus Richtung Landshut die A94 am Autobahnkreuz Neufahrn verlassen und auf die A9 Richtung München wechseln.

Diese verlassen Sie an der Anschlußstelle München Freimann und fahren an der Ampel rechts in die Heidemannstraße.

Fahren Sie an der ersten Ampel links in die Lilienthalallee.

Sie erreichen die Motorworld München nach 200 Metern zu Ihrer Rechten.

Von Osten:

Aus Richtung Augsburg die A8 am Autobahnkreuz München West verlassen und auf die A99 Richtung Nürnberg wechseln.

Am Kreuz München Nord wechseln Sie auf die A9 Richtung München. Diese verlassen Sie an der Anschlußstelle München Freimann.

Nach der Ausfahrt fahren Sie an der Ampel rechts in die Heidemannstraße.

An der ersten Ampel links in die Lilienthalallee.

Sie erreichen die Motorworld München nach 200 Metern zu Ihrer Rechten.

Mit dem ÖPNV

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der Bahn: Mit der Linie U6 bis zur Haltestelle Freimann oder Kieferngarten.

Vom Hauptbahnhof:

Mit dem Taxi: Die Fahrt dauert je nach Verkehrslage ca. 15 Minuten und kostet ca. EUR 30,00.

Mit der Bahn: Fahren Sie über die Stammstrecke zum Marienplatz (Alle Linien).

Am Marienplatz wechseln Sie in die U6 Richtung Garching-Hochbrück bis Haltestelle Freimann, anschließend 3 Minuten Fußweg über Wünscherstraße und Langfeldstraße in die Lilienthalallee. Von hieraus links in die Straße „Am Ausbesserungswerk“ zum Hotel.

Alternativ Haltestelle Kieferngarten, anschließend immer geradeaus über die Kieferngartenstraße Richtung „MOC“ in die Lilienthalallee, anschließend rechts in die Straße „Am Ausbesserungswerk“ zum Hotel.

Vom Flughafen

Mit dem Taxi: Die Fahrt dauert je nach Verkehrslage ca. 30 Minuten und kostet ca. EUR 60,00.

Mit der Bahn: S8 bis Marienplatz, anschließend U6 bis Freimann, anschließend 3 Minuten Fußweg über Wünscherstraße und Langfeldstraße in die Lilienthalallee. Von hieraus links in die Straße „Am Ausbesserungswerk“ zum Hotel.

Alternativ Haltestelle Kieferngarten, anschließend immer geradeaus über die Kieferngartenstraße Richtung „MOC“ in die Lilienthalallee, anschließend rechts in die Straße „Am Ausbesserungswerk“ zum Hotel.

Jan Zitzmann

General Manager